Landstraßenromantik

TAG 4: LANDSTRASSENROMANTIK

Nach dem schönen Konzert in Erfurt haben wir uns wieder in die Spur gemacht und sind den halben Weg nach Göttingen extra nur über die Landstraße gefahren, um im idyllischen Thüringer Land eine schmackhafte originale Thüringer Rostbratwurst zu essen. Was sollen wir sagen? Es war Sonntag. Sonntag war alles zu. Also gab es für unsere hungrigen Mäuler leider keine Lokaldelikatesse.

In Göttingen angekommen, sahen wir schon: Das wird das vierte Wohnzimmerkonzert werden. Es war ein schön großer Gemeinschaftsraum, im Halbkreis bestuhlt.

Inzwischen läuft das Aufbauen unseres Equipments sehr zügig, dadurch konnten wir auch schnell zum gemütlichen Teil übergehen: Selbstgemachte Pizza!

Die Show an sich lief wieder wunderbar. Das Publikum war sehr mitsingfreudig, sodass das Konzert eine sehr angenehme Eigendynamik entwickelte. Danach war noch eine Art „Open Stage“, bei der einige der Gäste selbst etwas vorgetragen haben. Auch Benny wurde überredet einen Song seiner Lieblingsmusikerin Britney Spears zum Besten zu geben.

Und jetzt wird in altbekannter Manier der Bus gepackt und dann ab nach Wuppertal!

Wir freuen uns auf euch!
Euer Nogge-Redaktionsteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.